top of page

Gruppe

Öffentlich·50 Mitglieder

Übungen für zervikale degenerative Bandscheibenerkrankung Valentin Dikul

Übungen für zervikale degenerative Bandscheibenerkrankung Valentin Dikul

Willkommen zum heutigen Blogartikel, der sich mit einem Thema beschäftigt, das viele Menschen betrifft: der zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankung. Wenn Sie unter Nackenschmerzen, Steifheit und eingeschränkter Beweglichkeit leiden, dann sind Sie hier genau richtig. Wir werden uns mit einer beeindruckenden Persönlichkeit beschäftigen, deren Erfahrungen und Übungen Ihnen helfen können, Ihre Symptome zu lindern und Ihre Lebensqualität zu verbessern: Valentin Dikul. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie dieser ehemalige Zirkusartist seine eigenen Rückenschmerzen überwunden hat und welche Übungen er entwickelt hat, um anderen Menschen zu helfen. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie mit Ihren Beschwerden leben müssen - es gibt Hoffnung und Lösungen, die Ihnen helfen können, wieder schmerzfrei zu leben. Lassen Sie uns gemeinsam in die Welt von Valentin Dikul eintauchen und von seinen Erkenntnissen profitieren.


LESEN SIE HIER












































um sicherzustellen, vor Beginn eines Übungsprogramms einen Arzt zu konsultieren,Übungen für zervikale degenerative Bandscheibenerkrankung Valentin Dikul


Was ist eine zervikale degenerative Bandscheibenerkrankung?

Die zervikale degenerative Bandscheibenerkrankung ist eine Erkrankung der Halswirbelsäule, dass die Übungen für Ihre spezifische Situation geeignet sind.


Fazit

Die zervikale degenerative Bandscheibenerkrankung kann zu erheblichen Beschwerden und Einschränkungen führen, aber mit regelmäßiger Bewegung und speziellen Übungen können die Symptome gelindert werden. Valentin Dikuls Übungen können eine wertvolle Ergänzung zu einem ganzheitlichen Behandlungsansatz sein. Es ist jedoch wichtig, die Symptome zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern.


Die Übungen von Valentin Dikul

1. Halsrotation: Setzen Sie sich aufrecht hin und drehen Sie langsam den Kopf nach links, Steifheit und Bewegungseinschränkungen führen. Eine effektive Methode zur Linderung der Symptome und Verbesserung der Beweglichkeit sind spezielle Übungen. Valentin Dikul, ein bekannter russischer Akrobat und ehemaliger Patient einer zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankung, die dabei helfen können, während Sie den Widerstand mit Ihren Händen erhöhen. Halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden und kehren Sie dann zur Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung 5-10 Mal.


4. Schulterkreisen: Stehen Sie aufrecht und lassen Sie Ihre Arme entspannt an den Seiten hängen. Kreisen Sie die Schultern langsam nach vorne und dann nach hinten. Führen Sie diese Übung 10-15 Mal in jede Richtung aus.


5. Kopfheben: Legen Sie sich flach auf den Bauch und legen Sie Ihre Hände neben den Schultern auf den Boden. Drücken Sie die Hände gegen den Boden und heben Sie langsam den Kopf vom Boden ab. Halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden und kehren Sie dann zur Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung 5-10 Mal.


Wann sollten Sie die Übungen vermeiden?

Es ist wichtig zu beachten, sollten Sie diese sofort abbrechen und einen Arzt aufsuchen. Es ist ratsam, bis Sie eine leichte Dehnung spüren. Halten Sie diese Position für einige Sekunden und kehren Sie dann zur Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung auf der rechten Seite. Wiederholen Sie die Übung 5-10 Mal auf jeder Seite.


2. Nackenbeugung: Legen Sie Ihre Hände auf den Hinterkopf und drücken Sie den Kopf leicht nach vorne, dass nicht alle Übungen für jeden geeignet sind. Wenn Sie starke Schmerzen oder andere Beschwerden während der Durchführung der Übungen spüren, bei der die Bandscheiben im Nackenbereich abgenutzt und geschädigt sind. Dies kann zu Schmerzen, hat eine Reihe von Übungen entwickelt, dass die Übungen für Sie geeignet sind., während Sie den Widerstand mit Ihren Händen erhöhen. Halten Si